Overpass ist eine Bombenszenario-Karte aus Counter-Strike: Global Offensive, die in der deutschen Hauptstadt Berlin spielt. Die von Valve erstellte Karte erschien als Teil des Winter Offensive-Updates. Für Global Offensive wurde sie nachträglich der Operation Bravo hinzugefügt, ging nach dem Ende der Operation aber in den normalen Karten-Kanon über. Bei Overpass handelt es sich um die erste von Valve erstellte Karte, die exklusiv für Counter-Strike: Global Offensive veröffentlicht wurde.

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Karte teilt sich in zwei verschiedene aber fast gleich große Bereiche auf: Es gibt einmal die Kanalanlage unterhalb der Brücke und eine Parkanlage auf einer höheren Ebene, in deren Mitte sich ein Café befindet. Auf Overpass liegen die beiden Bombenorte dicht beieinander. Während der Bombenort A auf der Brücke liegt und sich direkt beim Spawnpunkt der Antiterroreinheit befindet, ist der Bombenort B unterhalb der Brücke im Kanalbereich angelegt. Dementsprechend kann die Antiterroreinheit beide Punkte schnell erreichen, die Terroristen müssen jedoch eine größere Strecke zurücklegen, um von ihrem Spawnpunkt innerhalb des Kanals zur gegenüberliegenden Brücke zu gelangen. Der längere der Wege führt über den Park auf die Brücke.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Global Offensive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Karte wurde 2013 von Valve für das Weihnachts-Update für Counter-Strike: Global Offensive entwickelt und erstmals am 13. Dezember 2013 vorgestellt. Sie basierte allerdings auf keiner zuvor erstellten Community-Karte und war auch in keinem anderen Counter-Strike-Titel enthalten. Somit war sie die erste Karte des Spiels, welche Valve exklusiv für dieses entwickelte. Letztlich erschien Overpass mit dem zugehörigen Winter-Offensive-Update am 18. Dezember 2013, zusammen mit Cobblestone.[1]

Zwischen dem 18. Dezember 2013 und 20. Januar 2014 war sie auch Bestandteil der Operation Bravo, der sie allerdings erst nachträglich beigefügt wurde. Zu diesem Zeitpunkt konnte sie nur von Besitzern des Operation Bravo-Passes gespielt werden. Nach einiger Zeit ging sie aber auch in den normalen Karten-Kanon über.[2]

Am 04. April 2014 wurde eine größere Überarbeitung der Karte veröffentlicht, da Overpass bis dahin die einzige Karte des Spiels war, die für Global Offensive völlig neu erstellt worden war. Dabei wurden neben den Bombenorten vor allem auch die Treppenhäuser der Karte verändert.[3]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Overpass war in rund 15 Jahren Counter-Strike-Geschichte die erste offizielle Karte, die in einer Hauptstadt spielt. Neben Baggage und Monastery ist Overpass zudem die einzige dauerhafte Karte aus Counter-Strike: Global Offensive, welche die GSG 9 verwendet. Diese wurde allerdings auch auf den Operation Payback-Karten Library und Thunder benutzt.
  • Da die Karte in Deutschlands Hauptstadt Berlin spielt, sind alle Beschriftungen in korrektem Deutsch verfasst. Ursprünglich befand sich ein Schreibfehler auf dem Werbeschilde des fiktiven Bauunternehmens namens Hübner, auf dem "Qualität seit üeber 25 Jahren." zu lesen war. Inzwischen wurde der Fehler allerdings behoben.
    • Ironischerweise wird ausgerechnet das Wort "über" falsch geschrieben. Dieses taucht auch im ebenfalls von Valve stammenden Shooter Team Fortress 2 als Präfix von Übercharge auf.
    • Die einzige Ausnahme auf der Karte, bei der ein englischer Schriftzug zu lesen ist, ist die polizeiliche Straßensperre neben dem Panzerwagen der GSG-9 beim AT-Spawn.
    • Im Hintergrund der Karte erkennt man den Fernsehturm Nürnberg.
  • Bei einer Bushaltestelle, die etwas außerhalb des begehbaren Teiles der Karte liegt, kann man den Satz "Warum schaust Du mich so an?" auf Deutsch lesen.
  • Die Karte spielt teilweise am fiktiven Seeberger Damm, der an eine Niederdorf-Straße grenzt. Im Berliner Stadtteil Marzahn gibt es zumindest eine Seeberger Straße.
  • Am Bombenort B kann man ein Graffiti von einem brennenden GSG9-Beamten mit Engelsflügeln sehen, der eine Bombe entschärft. Dieses Graffiti wurde von Valve als Denkmal für den damaligen Fnatic-Spieler olofmeisteR hinzugefügt, der dort während des ESL One Cologne 2014 brennend eine Bombe entschärfte.[4]
  • Mit der Operation Vanguard erschien eine weitere Karte, die in einer europäischen Hauptstadt spielt. Die Karte Marquis spielt sich in der französischen Hauptstadt Paris ab.
  • Nahe dem Spawn der Terroristen kann man auf dem Wege zum Bombenort B eine Tür sehen, in deren Nähe man ein Stück aus dem Soundtrack von Portal 2 hören kann.[5]
  • Die sechs farbigen Luftballons im Park können zerschossen werden.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Global Offensive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemaliger Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CS:GO-Team (13. Dezember 2013): The Overpass and Cobble Process. Abgerufen am 04. März 2014.
  2. CS:GO-Team (18. Dezember 2013): Winter Offensive. Abgerufen am 04. März 2014.
  3. CS:GO-Team (04. April 2014): Overpass, Evolved. Abgerufen am 24. April 2014.
  4. Community-Thread auf reddit. Abgerufen am 22. April 2015.
  5. Cs:Go Overpass - Portal 2 Easter Egg. Abgerufen am 27. Mai 2015.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.