FANDOM


Inaktiver Admin
"Just a joke"

Diese Seite ist nicht ernst zu nehmen. Aprilscherz eines Admin.

Inaktiver Admin
Kopfzeile09


Gabe Newell 2013


Aufmerksame Fans von Valve dürften sich noch daran erinnern, dass Valve in einen Skandal um illegales Glückspiel verwickelt war. Die Waffenskinkisten aus Counter-Strike: Global Offensive und diverse Umschlag- und Wettseiten im Netz hatten die Aufmerksamkeit der Behörden geweckt und Valve zur Einstellung der Zusammenarbeit mit diesen gezwungen. Nun stellt sich heraus, dass die Ermittler bis jetzt nur an der Oberfläche gekratzt haben. Gabe Newell, Geschäftsführer des Entwicklerstudios, scheint in illegale Waffenskindeals involviert gewesen zu sein und wird zusätzlich mit den versuchten Mordanschlag auf den ehemaligen russischen Counter-Strike-Hacker Ivan Scriptpal in Verbindung gebracht. Das FBI hatte sich nach Bellevue im US-Bundesstaat Washington aufgemacht, um den 55-Jährigen zu befragen - dieser hatte aber kurz davor die Flucht angetreten und ist seitdem verschwunden. Es wird vermutet, dass Newell nach Kanada geflohen ist, da die Grenze nur wenige Stunden von Bellevue entfernt ist.

In der Meldung des FBI heißt es, dass Newell vermutlich bewaffnet und zu allem bereit sei. Newell scheint einen USB-Stick mit mehreren Millionen Ingame-Codes an Kosmetika für Counter-Strike, Team Fortress 2 und Dota 2 mit sich zu tragen. Auf dem Stick sollen sich auch Teile von Half-Life 3 und die lange verschollene Karte cs_bernsteinzimmer befinden. Des Weiteren heißt es, dass er für einen Mann seiner Statur unglaublich agil ist. Laut Valve-Mitarbeiter Doug Lombardi soll Newell eine äußerst ausgeprägte Oberschenkelmuskulatur besitzen und zu Fuß Geschwindigkeiten von bis zu 45 km/h aufnehmen können. Das FBI bietet Belohnungen für alle Hinweise, die zu Newells Festnahme führen könnten. Wir vom Valve Wiki sind auf jeden Fall sehr enttäuscht von Newell.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.