100%


Aperture Tag.jpg


Es gibt gute Nachrichten für alle Portal-Fans, die sich neben den zahlreichen Neuigkeiten zu Counter-Strike, Team Fortress 2 und Dota 2 auch mal etwas Neues zur Portal-Reihe ersehnt haben: Auf Steam kann man gestern die Portal 2-Modifikation Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative kaufen, die der Mapper Eugenio "Motanum" Roman entwickelt hat. Die Veröffentlichung war im Rahmen von Steam Greenlight erfolgt. Dass diese Veröffentlichung zumindest für das Valve Wiki etwas besonderes ist, kann man laut sagen. Denn unser letzter Blog-Eintrag zu Portal ist immerhin schon zwei Jahre alt und wurde damals noch von dem inzwischen aus der Wiki-Arbeit ausgeschiedenen Gocki77 verfasst. Größere Neuigkeiten zur Reihe hatte es bislang nicht gegeben.

"It's time to think with Gels!" hat sich die Modifikation zum Motto gewählt, denn im Gegensatz zum eigentlich Spiel treten hier die verschiedenen Gele aus Portal 2 stärker in den Mittelpunkt. Anstelle des bekannten Portal Device erhält der Protagonist ein Paint-Gun Device, mit dem er die unterschiedlichen Gele verschießen kann - eine Idee, die übrigens auf der der Modifikation Tag: The Power of Paint basiert, deren Macher von Valve angestellt wurde, um mit ihren Ideen an Portal 2 mitzuwirken. Aperture Tag verspricht neben diesen neuen Spielmechaniken auch eine eigene Kampagne mit 27 Karten, einen Level-Editor, einen Koop-Modus, in dem man die selbst erstellten Karten spielen kann, sowie einen vertonten Persönlichkeitskern und eigenen Soundtrack, an dem u.a. Harry "Harry101UK" Callaghan beteiligt war, der durch zahlreiche Portal-Parodien bekannt wurde und dessen Kurzfilm Lil' Guardian Pyro als bester Film der letzten Saxxy Awards ausgezeichnet wurde.



Weniger gut an diesen Neuigkeiten ist jedoch, dass Aperture Tag bislang kaum positive Rückmeldung von der Community erhalten hat. Bemängelt wurde, dass das Spiel zum Teil noch Fehler und problematische Spielemechaniken beinhalten würde. Am schlimmsten wurden allerdings Synchronarbeit und Handlung von Aperture Tag kritisiert, die nicht einmal entfernt an das Original herankommen würden. Ob es noch größere Änderungen an dem nun veröffentlichten Spiel geben wird, bleibt offen. Bis zum 22. Juli 2014 wird die Modifikation 4,98€, danach 6,99€ kosten.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.